;

frog-blog.org
Blogbeiträge

Wohlstand bringt Kunst hervor

Wohlstand bringt Kunst hervor

Wohlstand bringt Kunst hervor. Billige Farben und Leinwände, der günstige Versand, der Verkauf im Internet, ... der Kunstmarkt verändert sich. Nicht mehr nur noch studierte Künstler versuchen ihre Werke zu verkaufen, immer mehr Hobbykünstler und malende Hausfrauen oder Mütter toben sich an Leinwänden aus und wollen ihre "sogenannte" Kunst verkaufen. Da bleibt es nicht aus, dass die einfachste aller Plattformen, das Internet, diese Künstler zu sammeln versucht und ihnen eine Form der Präsentation bietet. Online-Kunsthäuser schießen aus dem Boden, wie Pilze. Stellt sich die Frage, wo beginnt Kunst. Was genau ist eigentlich Kunst? Der Brockhaus definiert: "Kunst ist die schöpferische Kraft des kreativen Menschengeistes."

Und da setzt Crelala an. Ein kleines Unternehmen aus dem hessischen Bensheim, ein Start-up für Kunst, überlässt es jedem Einzelnen zu entscheiden, ob er Kunst kaufen oder anbieten möchte. Crelala präsentiert und bereitet auf, was die Künstler bieten. Für kleines Geld kann hier Kunst professionell vermarktet werden. Die Preise ihrer Werke bestimmen die Künstler selbst, es fällt bei Verkauf derzeit nur eine kleine Verkaufsprovision an. Crelala sucht beständig neue Künstler und besucht Kunsthandwerkermärkte oder Ausstellungen. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunsthaus Amann bei Facebook präsentiert es seine Künstler und solche, die es noch werden wollen. Am 23.04.2019 existiert Crelala 3 Jahre und es ist beachtlich in welcher Geschwindigkeit es wächst. Man sollte hinschauen! Kann sich das junge Unternehmen gegen die doch beachtliche Anzahl der Konkurrenten behaupten?

[CRELALA Kunst]




Diesen Blogbeitrag teilen


0 Kommentare



Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz